Die Rüttel-Auswisch-Technik

Setzen Sie die Zahnbürste in einem Winkel von 45º halb auf den Zahn und halb auf das Zahnfleisch. Beginnen Sie mit kurzen Bewegungen, die Borsten auf der Stelle in den Zahnzwischenraum und in den Zahnfleischrand einzurütteln. Die so gelockerten Beläge mit einem kräftigen Dreh auswischen. Dieser Vorgang sollte 3 mal wiederholt werden. Danach setzen Sie zwei Zähne weiter vorne an und beginnen wieder mit kurzen Bewegungen, bis alle Zahnflächen gereinigt sind. Für die Innenfläche der Ober- und Unterkieferschneidezähne empfiehlt es sich, die Zahnbürste hochkant zu nehmen und jeden Zahn einzeln zu reinigen. Zum Schluss setzen Sie die Zahnbürste auf die oberen und unteren Kauflächen und rütteln kräftig hin und her.

Diese Zahnputztechnik sollten Sie mindestens 2mal täglich anwenden.

Besonders wichtig : Reinigen Sie Ihre Zähne gründlich vor dem Zubettgehen!