Die medizinischen Zahnhölzchen

Das Zahnhölzchen ist ein Hilfsmittel zur Reinigung von leicht geöffneten Zahnzwischenräumen. Es hat einen dreieckigen Querschnitt, der spitz zuläuft und dem Zahnzwischenraum angepasst ist. Gute Zahnhölzer bestehen aus weichem, nicht splitterndem Balsaholz. Zur Reinigung wird das Hölzchen mit der flachen Seite zum Zahnfleisch in den Zwischenraum eingeführt, Die Spitze darf das Zahnfleisch dabei nicht verletzen. Durch kurze Hin- und Herbewegungen werden die Beläge in Richtung Kaufläche ausgewischt. Die Anwendung des medizinischen Zahnhölzchen sollte 1mal täglich erfolgen